Sonntag, 9. März 2014

Südseite und Frühlingsgefühle

Bei diesem Wetter kann man doch nur produktiv werden, oder? Die Frühlingsgefühle wecken sämtliche Glieder, sogar die die sich trotz tagelanger Gartenarbeit noch irgendwie im Winterschlaf befinden. Häufig machen sie sich schmerzhaft bemerkbar. Der Rücken zwickt die Gelenke knacken, alles noch ein wenig steif!  So haben wir uns frühlingsfroh zu einem Aufwärmtraining aufgerafft.

Ich hatte ja schon berichtet, dass wir in einem Tal wohnen, jeder Frühlingssonnenstrahl ist kostbar und muss in vollen Zügen genossen werden. Hier beginnt spätestens jetzt , die Zeit des 
Wanderns.


Klar, wir wandern auch in unserer Umgebung und genießen die Sonne, ich aber meine das Phänomen der Hausumrundung immer schön der Sonne hinterher. Kennt ihr das auch? 

Schon im letzten Jahr hatten wir Vorbereitungen zur Renovierung, ( Renovierung ? Schreibt man das auch bei einem Balkon ? ) unseres Balkons gen Süden getroffen. Es wurde geplant, gegrübelt, Ideen entwickelt und wieder verworfen. Die Baustoffe hatten wir schon vorbereitet und so haben wir entschieden einfach mal anzufangen. Mein Liebster pflegt zu sagen: " Ideen entstehen beim schaffen", geplante Planlosigkeit mit einem guten Maß an Kreativität .
Was soll Frau schreiben, er hat wie so oft Recht! 

Der Anfang ist getan und die Ideen sprudeln über. 





Der gesamte Balkon ist ca. 38 Quadratmeter groß !

Davon habe ich 85 Stück, gefühlte 100 Mal gestrichen ;))



                                   Aber es hat sich gelohnt, ich finde es sieht gut aus!









Blick von unten !



                                        Der alte Bodenbelag lag auf Balken und Basaltsplitt.



Der Splitt musste entfernt werden, klingt so "nett" aber das war harte Arbeit.



 Die Balken wurden justiert und somit konnte der neue Belag angebracht werden.







Die gesamte Fläche haben wir heute nicht geschafft und das obwohl die ganze Familie von groß bis klein eifrig daran gearbeitet hat. Was soll´s der Frühling ist noch jung und wir werden sicher auch  bald nach oben wandern können.



                                                       



Bis Bald und allen eine Woche ganz nach Eurem Geschmack!









Kommentare:

  1. Oh, ihr habt den schönen Sonntag zum Arbeiten genutzt, alle Achtung! Bei Sonne arbeitet es sich gleich leichter, vor allem wenn die ganze Familie dabei ist.
    Ich muss gestehen, dass ich außer einer Wanderung in die nähere Umgebung nicht viel geschafft habe. Aber - es war herrlich, den ganzen Tag in der Sonne faulenzen, ein bisschen fotografieren, sonst nichts.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja auch ganz schön viel gemalert! Da habt ihr ordentlich gebuckelt. Bist bei euch auch Du die "Malerin" und dein Mann darf dann bauen?
    Das Wetter war perfekt für solche Arbeiten und das Ergebnis (auch wenn's noch nicht ganz fertig ist) schaut richtig gut aus! Und so groß! Toll!
    Liebe Grüße, Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trixi,
    ja, ich bin die Malerin im Haus. Mein Mann baut für sein Leben gern. Wenn es nach ihm ginge hätten wir tausend Gartenhäuser.

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Fleissig, fleissig wie die ersten Bienen.Ein wunderschöner Garten habt Ihr. Bin zum ersten mal auf besuch bei Euch, und komme sehr gerne wider.
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mara Tiziana,
    schön Dich hier begrüßen zu dürfen! Ich freu mich auf Deine Besuche!

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alexandra,
    bei der Arbeit, die du hattest, wundert es mich nicht, dass der Rücken und die Glenke zwicken und zwacken und es ein wenig kracht.
    ABER: Toll geworden und die liebevolle Deko, schön!
    Hab sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alexandra,

    das sieht aber wirklich ganz toll aus, auch wenn es noch nicht ganz fertig ist. Aber Du weiß ja, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, auch wenn man das manchmal möchte. Bei mir im Garten geht es auch nur Schritt für Schritt voran. Schließlich will man das schöne Wetter auch mal genießen.

    Weiterhin gutes Gelingen und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alexandra, Euer Balkon wird toll. Wenn alles fertig ist, habt Ihr die viele Arbeit schnell vergessen. Dann könnt Ihr dort sitzen und die Sonne genießen. Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alexandra,
    da habt ihr aber viel geschafft, das sieht nach richtig viel Arbeit aus!!
    Toll sieht es jetzt schon aus, ein gutes, weiteres Gelingen wünsche ich euch!
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alexandra,
    bei so viel Streicherei wird das neue Holz bestimmt noch lange so gut aussehen. Sieht schon sehr gut aus.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Ah, Ihr seid also auch fleißig am Werkeln. Wir merken auch, dass es Frühling wird, denn viele Ideen stehen vor der Umsetzung. Bin schon sehr gespannt, wie der Balkon aussieht, wenn er fertig ist.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alexandra,
    uiii, da ward ihr ja ganz schön fleißig.
    Das gelb sieht sehr hübsch aus, und ich kann mir gut vorstellen, dass es eine Menge Arbeit ist. Schön, dass ihr alle zusammenhelft.
    Unsere Terrasse hat auch einen Holzbelag. Aber der bleibt so verwittert wie er ist!

    Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir
    Uschi, die auch gerne der Sonne hinterherwandert, außer im Hochsommer, da folge ich dem Schatten ;-)

    AntwortenLöschen

Wer schreibt der bleibt, ich freue mich über jeden Kommentar!