Epilepsie, Behördenwahn und Familienleben

Alles begann im Jahr 2012.

Meine Tochter Samira erlitt im Alter von 16 Jahren, während einer Mathearbeit ihren ersten epileptischen Anfall. Welche Odyssee daraufhin begann, wagten wir uns damals nicht vorzustellen. Erst einmal waren wir erschrocken über das was geschehen war und dachten:" Hey, sie ist krank und sie braucht medizinische  Behandlung".


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer schreibt der bleibt, ich freue mich über jeden Kommentar!